duzia bauphysik+architektur ist spezialisiert auf die Erstellung bauphysikalischer Konzepte zum Wärme-, Feuchte- und Schallschutz, sowie den Nachweisen zur Energieeinsparverordnung, Gutachten zu Bauschäden und Sanierungsberatungen für Gebäude.

Dr.-Ing. Thomas Duzia ist staatl. anerkannter Sachverständiger für Schall- und Wärmeschutz, sowie Sachverständiger für Schäden an Gebäuden und Gebäudesanierung (TÜV-Cert), und Obmann im Arbeitskreis "Energie + Ressourcen" der Deutschen Gesellschaft für das Badewesen. Weiterhin liegt die Anerkennung als "Energieberater im Mittelstand" (Nr. AB 212452) und als "Energieberater für Bauen und Sanieren" für die Förderprogramme der KfW vor.

                                                                  

Als Sachverständiger, und Mitglied im Technischen Ausschuß der Deutschen Gesellschaft für das Badewesen, liegt ein Schwerpunkt der Tätigkeit in der Bestandserfassung und Beratung zum Sanierungsbedarf von kommunalen Schwimmbädern. Vor der Gründung von duzia bauphysik+architektur war Dr. Thomas Duzia als Projektleiter über zehn Jahre in einem der führenden Architekturbüros für den Schwimmbadbau in Velbert tätig.

Die praxisbezogenen Tätigkeiten wurden mit Lehrtätigkeiten an der Bergischen Universität Wuppertal, Fachbereich Bauingenieurwesen, Lehrstuhl für Baukonstruktion, Bauphysik und Holzbau, sowie eines Lehrauftrags an der Universität Siegen für Gebäudetechnologie am Lehrstuhl von Frau Prof. Messari-Becker ergänzt.

Neben der Erstellung bauphysikalischer Gutachten, Schadensgutachten und Berechnungen bieten wir ebenso Beratungen zum energieoptimierten Bauen zur Energieeinsparverordnung an. Unser Interesse ist es, für den Aufraggeber wirtschaftlich sinnvolle Lösungen  zu finden.

Aktuelles:

2019

- Im Mai startet die neue Vortragsreihe mit den Verbundpartner der Fa. Foamglas. Vorträge in Frankfurt und Rheda-Wiedenbrück.

- Beauftragung der Düsseldorfer Bädergesellschaft zur Planung und Bauleitung der Sanierung einer Wasserrustche incl. Rutschenturm.

- Beauftragung der Planung der Bauphysik (EnEV/ Schall- und Feuchteschutz) für ein Projekt der Viva West in Dortmund mit drei Gebäuden

   und ca. 33 Wohneeinheiten.



Die Leistungen für Planungen und Gutachten werden mit einem Team aus Ingenieuren und Architekten erbracht. Dazu zählen:

Dipl.-Ing. Bertolt Stüwe    I     Rainer Mucha MSc Bauing.    I    Sebastian Alkofer BSc Bauing.    I    Dipl.-Ing. Arquitekt Carlos Martin

Links

Fraunhofer IRB Verlag

Deutsche Gesellschaft für das Badewesen e.V.                                                  

Baunetz Wissen - Bauphysik